Archiv der Kategorie: Salate

Bunter Salatteller mit Geflügelbruststreifen

Zutaten für 4 Personen:

  • Blattsalate je nach Saison
  • frische Champigons,Kirschtomaten,Salatgurke nach Wunsch
  • 4 Hähnchenbrustfilets á 140 g
  • 4 EL Feigensenf
  • 4 EL Weißer Balsamikoessig
  • 4 EL gehackte Zitronenmelisse
  • 6 EL Rapsöl
  • 100 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • eine Honigmelone
  • Stangenbrot

Zubereitung:

Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Feigensenf, Zucker, Salz, Pfeffer und Essig verrühren. Öl langsam unterziehen. Gehackte Zitronenmelisse zufügen und alles gut verrühren.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden, würzen. Butter in die Pfanne geben. Hähnchenbrust in Mehl wenden und gut abschütteln,dann kross braten.

Salatbukett anrichten, Hänhnchenbruststreifen anlegen.                                                      Alles mit Feigensenfdip überziehen (napieren) und mit kleinen Melonenkugeln oder Melonenspalten und Zitronenmelisse garnieren.                                                                      Mit Stangenbrot servieren,möglichst kurz vorher im Ofen erwärmen.

Nudelsalat mit Muscheln

Zutaten:

  • 250 g Nudeln (schneckenförmige oder Hörnchen)
  • 750 g rote und grüne Paprikaschoten

Für die Salatsauce:

  • 2 Zitronen
  • Basilikum
  • Lemon-Pepper (ersatzweise frisch gemahlener weißer Pfeffer mit Zitronenschale)
  • 2 Zwiebeln
  • 6 EL Öl
  • 3 Dosen spanischen Muscheln in pikannter Sauce (je 75 g Einwaage)

Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser, je nach Sorte, ca 10 Minuten kochen und anschließend abschrecken.                                                                                                                                    Die Paprikaschoten waschen, abtrocknen und unter den Grill legen, häufig drehen bis die Haut ganz dunkel ist. Man kann die Paprikaschoten auch über einer offenen Gasflamme bräunen oder auch auf die oberste Schiene eins auf 250 Grad vorgeheizten Backofen legen. Die Paprikaschoten häuten,Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Aus Zitronensaft, Kräutern, Gewürzen, den gewürfelten Zwiebeln und dem Öl eine Salatsauce bereiten. Diese mit den Nudeln und den Paprikastücken mischen.                  Zum Schluß die Muscheln mit der Flüssigkeit unterheben und gut durchziehen lassen.

Spaghetti-Salat

Zutaten für vier Personen:

  • 250 g Spaghetti
  • 2 Avocados
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g küchenfertige Garnelen
  • 1 rote Chilischote
  • 3 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen. In einem Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.                                                                                                  Die Avocados der Länge nach halbieren, entkernen und nochmals halbieren. Die Zitrone auspressen und zwei Avocardoviertel mit etwas Zitronensaft beträufeln und in den Kühlschrank stellen.                                                                                                                       Die Knoblauchzehe schälen und mit den anderen Teilen der Avocado, dem Öl und dem übrigen Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Spaghetti unter die Sauce mischen und kurz durchziehen lassen.                       Inzwischen die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Die küchenfertigen Garnelen kalt abspülen, trockentupfen und mit den Chilistreifen und den Pfefferkörnern unter die Nudel mischen. Sollten sie TK Garnelen bevorzugen diese kurz in der Pfanne gar braten und dann zum Salat geben.                       Die restlichen Avocadoviertel in Scheiben oder Würfel schneiden und den Salat damit garnieren.

Trauben-Käse-Salat

Zutaten für 12 Portionen

  • 2 Köpfe Endiviensalat
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Mandarinensaft
  • 8 EL Öl
  • 250 gr Emmentaler
  • 500 gr blaue Weintraube
  • 150 gr Mandarinen (aus der Dose)
  • 80 gr gehackte Walnüsse
  • 8 Scheiben  Toastbrot
  • 60 gr Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz

Zubereitung

Den Endiviensalat waschen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Aus Zitronensaft, Senf, Salz, Mandarinensaft und zuletzt dem Öl eine Salatsosse rühren. Den Käse in Streifen schneiden, Trauben halbieren und entkernen. Salat, Käse, Trauben, Mandarinen ohne Saft und Nüsse in die Salatsosse geben.Kurz vor dem Servieren Toastscheiben in Würfel schneiden und in der erhitzten Butter unter häufigem wenden kross rösten. Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse über das Brot drücken. Brotwürfel unter den Salat mischen und servieren