Ihr Rezept online

Die Registrierung ist einfach und schnell

Bild1: Die Registrierung

Um ein Rezept bei kochrezepte-ideen.de veröffentlichen zu können, müssen Sie zuerst ein Benutzerkonto erstellen. Wählen Sie zunächst die Registrierungsseite aus.

Sie sehen das Fenster aus Bild 1. Geben Sie dort einen Benutzername und eine gültige Email-Adresse ein. Achtung: Der Benutzername ist im Nachhinein nicht mehr änderbar. Klicken Sie auf „Registrieren“. Sie erhalten umgehend eine Email mit weiteren Angaben.

Ändern Sie aus Sicherheitsgründen Ihr Passwort

Bild2: Profil vervollständigen

Klicken Sie auf den Link, den Sie in der Email erhalten. Geben Sie im folgenden Fenster den von Ihnen gewählten Benutzername und das Passwort ein, das Sie in der Mail mitgeteilt bekommen haben. Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie das „Dashboard“ wie in Bild 2. Im oberen Bereich werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort zu ändern und Ihr Profil zu vervollständigen. Klicken Sie auf den Link (1) und vervollständigen Sie Ihr Profil. Speichern Sie die Änderungen ab und Sie gelangen wieder zurück ins Dashboard.

Einen Artikel (Rezept) erstellen

Bild3: Neuen Artikel erstellen

Um ein Rezept zu veröffentlichen, klicken Sie bitte auf „Artikel“ (2) und danach auf „Erstellen“ wie in Bild 3 (1) zu sehen.

Sie gelangen in das Menü „Neuen Artikel erstellen“, wie in Bild 4 zu sehen. Wählen Sie zunächst eine Kategorie (1) unter der Sie Ihr Rezept veröffentlichen möchten. Bitte wählen Sie nur EINE Kategorie aus!

Eingeben eines Rezeptes

Bild4: Kochrezept eingeben

Geben Sie einen aussagekräftigen Titel bei Punkt (2) für Ihr Rezept ein. Unter Punkt (3) geben Sie bitte Ihr Rezept ein. Ein Rezept sollte aus mindestens 200 Wörtern bestehen. Beachten Sie bitte das Copyright. Das von Ihnen veröffentlichte Rezept muss von Ihnen geschrieben sein! Sie haften voll für eventuelle Copyrightverstöße!

Geben Sie unter Punkt 6 wichtige Schlagwörter ein. Wenn Ihr Rezept ein „Erdbeerkuchen mit Bananenscheiben“ ist, sind die Schlagwörter „Kuchen, Erdbeere, Banane“. Wildgulasch mit Kartoffelknödel als Beispiel sollten die Schlagwörter „Wild, Gulasch, Kartoffel, Knödel, Kartoffelknödel“ erhalten.

Wenn Ihr Rezept vollständig erfasst wurde, klicken Sie auf den Button „Zur Revision vorlegen“. Ihr Rezept wird erst nach der Freigabe durch einen Redakteur veröffentlicht.

Beachten Sie bitte auch die untenstehenden Hinweise:

Wichtige Hinweise:

  • Wir behalten uns eine Nichtaufnahme Ihres Artikels ohne Angabe von Gründen vor!
  • Sie stimmen mit der Einsendung zu, dass unsere Redakteure Ihr Rezept überarbeiten und ändern dürfen!
  • Ihr Rezept sollte mindestens 200 Wörter lang sein
  • Das Copyright muss bei Ihnen liegen. Sie haften für eventuelle Copyrightverstöße!
  • Kein Rezept, das bereits woanders veröffentlicht wurde (Doppelter Content)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.